Women’s Business

WOMEN'S BUSINESS

© Michelle Heiduk

Was ist Women's Business?

Das Projekt “Women’s Business” wurde von der Produzentin Tanja Ploner Anfang 2022 als studienbegleitendes Freizeitprojekt initiiert, mit dem Ziel, junge Frauen in der Filmbranche zusammenzubringen und eine Möglichkeit zu schaffen, voneinander zu lernen. Über 30 Frauen aus dem FH-Studium und verschiedene Frauen* von außerhalb der Hochschule nahmen daran teil, inzwischen hat das Projekt schon über 70 beteiligte Frauen*. Ebenso konnte auch in der österreichischen Filmbranche Aufmerksamkeit erregt werden und Förderungen durch das renommierte Österreichische Filminstitut und den Österreichischen Zukunftsfond haben bewiesen: “Women’s Business” zahlt sich aus.

0
Projekte
0
Mitglieder
0
Awards

Projekteinblicke

Wie suchen wir unsere Projekte aus?

Wir sind davon überzeugt, dass unsere Projekte eine Möglichkeit zum Beginn des Schließens einer Lücke ist, die filmisch und medial leider noch besteht. Es geht dabei einerseits um die fehlende Repräsentation von Frauen* im Bereich des Filmschaffens, aber auch um die fehlende Repräsentation von weiblichen* Lebensrealitäten von Frauen* geschaffen in Filmen selbst. Mit unseren Projekten soll unserem Zielpublikum die Gelegenheit geboten werden, sich mit den jeweiligen Charakteren zu identifizieren und somit aufzuzeigen, dass sie mit ihren Erfahrungen nicht alleine sind.

Awards